PROF. DR. THOMAS NEIDHART

OTH Regensburg, Fakultät für Bauwesen

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Karlsruhe mit Vertiefung im Fachbereich Bodenmechanik und Grundbau sowie Promotion im Jahr 1994 mit Auszeichnung ist Prof. Dr. Thomas Neidhart mehrere Jahre bei der ARCADIS – Trischler und Partner GmbH, Beratende Ingenieure Geotechnik + Umweltschutz im Geschäftsbereich Geotechnik tätig. Seit 1998 bekleidet er die Professur für Geotechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg mit den Lehrgebieten Geotechnik + Bahnbau und hat die Leitung des Labors für Geotechnik + Bodendynamik inne. Er ist Sprecher des Forschungsclusters ERB: „Energie- und ressourcenschonende Baustoffe und Bauverfahren der OTH Regensburg“, arbeitet als Beratender Ingenieur für Geotechnik + Baugrunddynamik (N-BI) sowie Gutachter (Prüfer) des Eisenbahnbundesamts, Bonn und ist Obmann des Arbeitskreises 2.8 – Stabilisierungssäulen der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik. Seine aktuelle
Forschung beschäftigt sich mit den Themen Stabilisierungssäulen, zeitweise fließfähige Verfüllbaustoffe, faseroptische Messungen in der Geotechnik, Erdverkabelung und Fernwärmerohre, dynamischer Probebelastungen und Stabilität, etc.. Prof. Dr. Thomas Neidhart ist Inhaber mehrerer Patente und tritt als Veranstalter der Eisenbahnfachtagung und ZFSV-Tagung auf.