DER VER­AN­STAL­TUNGS­ORT:
ALTE FÖRS­TE­REI BERLIN

Der 8. Deut­sche Geo­tech­nik-Kon­vent fin­det im Kult­sta­di­on „Alte Förs­te­rei“ statt, der Hei­mat des 1. FC Uni­on Berlin.

Das The­ma:
Digi­tal am Bau

In den Vor­trä­gen der hoch­ran­gi­gen Exper­ten aus For­schung und Pra­xis sowie im Aus­tausch unter­ein­an­der beleuch­ten wir die­ses The­ma. So geht es unter ande­rem um das Fach­mo­dell Bau­grund, mobi­le Daten­auf­nah­me im Feld sowie digi­ta­le Werk­zeu­ge ent­lang der Wert­schöp­fungs­ket­te im Bauwesen.

Freu­en Sie sich zudem auf unser neu­es Pro­gramm­kon­zept mit einem Sci­ence Slam und einer Podi­ums­dis­kus­si­on. Den Impuls­vor­trag hält die Ame­ri­ka-Kor­re­spon­den­tin Kers­tin Koh­len­berg („DIE ZEIT“): „Mei­ne Zeit in den USA: Sie­ben Jah­re in einem gespal­te­nen Land.“

AN WEN RICH­TET SICH DER GEOTECHNIK-KONVENT?

Der Deut­sche Geo­tech­nik-Kon­vent rich­tet sich an Bau­ex­per­ten aus Kom­mu­nen, Inge­nieur- & Architekturbüros, sowie Sach­ver­stän­di­ge, Bau­grund­gut­ach­ter, Pro­fes­so­ren, Mit­ar­bei­ter und Stu­die­ren­de der Hoch­schu­len aus ganz Deutschland.

Impres­sio­nen vom 6. Deut­schen Geotechnik-Konvent

MIT DEM KON­VENT FORT­BIL­DUNGS­PUNK­TE SICHERN

Wuss­ten Sie, dass der Deut­sche Geo­tech­nik- Kon­vent eine von den Archi­tek­ten- und Inge­nieur­kam­mern ANER­KANN­TE FORT­BIL­DUNG ist? Mit einer Teil­nah­me am Kon­vent sichern Sie sich FORT­BIL­DUNGS­PUNK­TE. Die genaue Anzahl ergibt sich aus Ihrer Kam­mer­zu­ge­hö­rig­keit. Eine ent­spre­chen­den Bestä­ti­gun­gen erhal­ten Sie im Nach­gang der Veranstaltung.

Ihre Gesund­heit liegt uns am Herzen

Der 8. Deut­sche Geo­tech­nik-Kon­vent fin­det unter Ein­hal­tung der dann gül­ti­gen Ber­li­ner Coro­na-Schutz­ver­ord­nung statt. Wir hal­ten Sie dazu auf dem Laufenden!

Blei­ben Sie auf dem neu­es­ten Stand

Sie möch­ten regel­mä­ßig über aktu­el­le Ver­an­stal­tun­gen infor­miert wer­den? Das The­ma Bau­grund ist für Sie grund­sätz­lich inter­es­sant? Dann abon­nie­ren Sie die News­let­ter von URE­TEK: fach­lich, infor­ma­tiv und aktu­ell zu Fachthe­men, Ver­an­stal­tun­gen und best-practice-Beispielen.